Lars Goran Abrahamsson

Kunstdisziplin Schilderijen Lage Kunstmaand Ameland 2022
Lars Goran Abrahamsson

Schon als Kind habe ich gezeichnet und gemalt - das war immer ein wichtiger Teil meines Lebens. Meine Art, um mit mir selbst als auch mit meiner Umwelt zu kommunizieren, mein Inneres zu entdecken und Welten zu schaffen, in denen ich mich sicher fühle und die ich im Griff habe. Oftmals als Abschirmung vor der Außenwelt in der aufgewachsen bin - wahrscheinlich gab es keinen anderen Weg, mehr ein "Zwang".

Im Laufe der Jahre habe ich verschiedenen Stile und Techniken ausprobiert. Fundamentale Inspiration für meine Bilder war die Natur mit all ihren Bewegungen und Perspektiven. Ich male mit Aquarellfarben, Ölfarben und seit kurzem auch mit Acryl. Die Aquarelle entstehen meist nach Fotos von der Landschaft rund um Dalsland, wo ich wohne sowie im Sommer von der Westküste. Bei Öl- und Acrylmalerei improvisiere ich … nicht nachdenken, einfach malen. Ich male Entwürfe, die ich später für meine Bilder im Grossformat nutze. Diese Bilder sind meist abstrakt. Man kann eigentlich sagen, dass meine Malerei zwei Seiten hat: teils mit lyrischem Merkmal, teils ein expressionistischer Stil, den ich improvisiere.

Kunstmaand Ameland gesponsert durch

Entdecken Sie die Geschichten der Sponsoren