Kosta Boda

Lage Kunstmaand Ameland 2022
Kosta Boda

ELLEN EHK ÅKESSON - Glaskunst

Ihre Enthüllungen, Interpretationen und Einsichten der schemenhaften, urwüchsigen Tannenwälder sind die größte Inspiration für ihre Werke. Sie verwendet Kleie und Bronze als Medium, um Körper und Geist zu verbinden, wodurch ein vermeintliches Objekt in die physische Welt übertragen wird. Ihre Werke entstehen durch Farbschichten, Blasen und wiederholtes Schießen und geben ihr ein einmaliges Gefühl beim Bearbeiten und Berühren des Materials. Ihre Werke sind Phantasien, festgelegt in Kleie und Bronze. Es sind keine Gebrauchsgegenstände. Ehk hatte Soloausstellungen bei Berg Gallery, Stockholm, Puls Gallery, Brussels, Vida Museum, Öland u.a.. Auch bei: Side Gallery, Barcelona, Da End Gallery, Paris, the Röhsska Museum, VIDA Museum and Solliden Royal Park in Sweden und Galerien in Japan, United Kingdom, the Netherlands, South Korea und Finland. Ehk wird vertreten durch private Kollektionen in Sweden und Übersee. Auch im Nationalmuseum, the Shanghai Arts and Craft Museums, Public Art Agency Sweden, the Stockholm und Uppsala County Councils und in verschiedenen Swedish Municipalities. Ellen erhielt als erste Glas- und Keramik-Künstlerin das Ulrica Hydman Vallien Foundation's Stipendium 2019. Sie bekam die Gelegenheit, um bei Kosta Boda gemeinsam mit Fachkräften ihr künstlerisches Talent mit Glas zu entwickeln.

JOHAN RÖING - Bildhauer

Er arbeitet am liebsten mit Holz und Metall, aber experimentiert - gemeinsam mit Kosta Boda - mit Glas. Seine einfachen und rauen Skulpturen von Menschen oder Tieren erinnern im ersten Moment an Werke der sogenannten deutschen wilden Kunst der 80er Jahre (Die Neuen Wilden). Mit fachmännischem Können und Respekt sowie Vertrauen in seine Intuition zeigt er seine Leidenschaft für Glas. Obwohl seine Kunst sich im Lauf der Jahre weiterentwickelte, von figurativ zu mehr abstrakt, haben Röings Werke etwas Archaïsches, Geheimnisvolles. Er bearbeitet gern frühere Werke - z.B. ältere Skulpturen. Das neueste Werk für Kosta Boda wurde für die Ausstellung GAS in Småland Mai 2020 gefertigt. Typisch für die Werke von Röing sind die scharfen Formen für die Skulpturen. Bei Kosta Boda arbeitet er mit gefärbtem Glas.

Kunstmaand Ameland gesponsert durch

Entdecken Sie die Geschichten der Sponsoren