Kitty Blum

Kunstdisziplin Interdisciplinair Lage Kunstmaand Ameland Website www.kittyblum.nl
Kitty Blum

Ode an Lisdodde“ 2010 – 2022

Die Idee hinter dieser Installation ist eine Gruppe von Pflanzen, die sich bewegen, überleben, transformieren, neu anordnen, teilweise absterben und wieder keimen. Je nach Jahreszeit und Umgebung verändern sich die Pflanzen in Größe, Höhe und Farbe. Seit 2010 arbeite ich mit Unterbrechungen an dieser Installation. Als Künstler denke ich oft in Geschichten; die Pflanzen sind für mich eine Gemeinschaft, die dort entsteht, wo Raum geboten wird. Tatsächlich ist das natürlich auch das, was Pflanzen tun. So wie sich Pflanzen ausbreiten und sich an ihre Umgebung anpassen, habe ich die Installation in den letzten Jahren während dreizehn Ausstellungen mit kleinen Eingriffen angepasst. Natürlich wurde bei dieser Installation weitgehend Wolle von Amelander Schafen verwendet. Darüber hinaus gibt es Reste von "Woll-DNA", die aus früheren "Lisdoddes" verarbeitet wurden. Um das Natürliche zu betonen, habe ich nur geknotet und keinen Kleber verwendet, um die Wolle zu befestigen und Kürbisse zu schnüren.

Die Wolle wird ausschließlich mit natürlichen Pigmenten gefärbt.

 

Kunstmaand Ameland gesponsert durch

Entdecken Sie die Geschichten der Sponsoren