Anton Dona

Kunstdisziplin Beelden Lage nog onbekend, volgt later Website www.antondona.nl
Anton Dona

Gedanken auf Papier mit den Skulpturen von Anton Dona. Ein abstraktes Bild ohne Titel. Wieso das?

Ich habe einigen meiner Bilder einen Titel gegeben, aber ich habe auch Bilder ohne Titel. Mein Ausgangspunkt ist normalerweise eine abstrakte Form, die ich erfunden habe. Ich suche einen Stein dafür. Manchmal muss ich dafür einen Stein separat bestellen. Ich habe mir vorher die abstrakte Form in einem Design ausgedacht. Oft ist es ein Design in Wachs. Dann werde ich den Stein bearbeiten und mich so gut wie möglich an das Design halten. Die Form kann sich aber auch auf dem Weg ändern. Ich versuche immer, eine Form mit einer Art innerer Spannung zu finden. Für mich geht es nicht um die Konturen, sondern um die Proportionen und das Volumen. Manchmal wird dabei ein Bild erstellt, das mehr oder weniger die Form eines beispielsweise krummen Schuppens hat. Dann gebe ich diesem Bild den Titel "Schiefe Scheune". Manchmal bleibt es einfach eine abstrakte Form und wird dann zum Beispiel zu „Z.T.6“ (Nr. Titel 6). Wenn ich mir die Arbeit anderer anschaue, suche ich immer zuerst nach dem Titel. Ich bin neugierig auf die Gedanken des Herstellers. Was will es darstellen? Aber tatsächlich, denke ich, lenkt ein Titel meinen Blick und ich bin weniger frei, mir alles und jedes selbst auszudenken. Ein Bild ohne Titel bietet dem Betrachter daher mehr Platz. Ich habe jemanden sagen hören: "Der Betrachter vervollständigt das Bild".

Unabhängig davon hoffe ich, dass meine Bilder dem Betrachter genauso viel Freude bereiten wie ich.

Kunstmaand Ameland gesponsert durch

Entdecken Sie die Geschichten der Sponsoren